· 

Überragende Leistungen am Meisterschaftswochenende für unsere Germanen

Am vergangenen Wochenende wurden gleich mehrere Meisterschaften in der Leichtathletik ausgetragen. Insgesamt sieben GermanInnen gingen dabei in insgesamt vierzehn Disziplinen an den Start.

Zunächst ging Patrick Vorderhagen (M35) in Baunatal bei den deutschen Zollmeisterschaften auf die Bahn. Er absolvierte zunächst die 400m Runde zum Aufwärmen in 66,69 sek und holte dabei seine erste Medaille (2. Platz in seiner Altersklasse). Danach ging er über die 1500m an den Start und wurde mit 4:53,07 min erster in seiner Altersklasse. Als letztes war dann seine Hauptstrecke, die 10km Geländelauf der M30, dran. Patrick war gut drauf und erlief sich mit hervorragenden 36,44 min dann letztendlich nochmals den ersten Platz.

In Erding wurden dann gleichzeitig die deutschen Seniorenmeisterschaften (DM Masters) ausgetragen. Zwiebelturm und Medaillen in Erding ?
Warum hat der Kirchturm in Erding (Bayern) eine Zwiebel ?
Bei den Deutschen Meisterschaften der Masters in der Leichtathletik begleitete er die erfolgreichen Sprinter des SV Germania Dürwiß.
Zunächst gingen Günter Vogel und Matthias Mülbüsch über 100m an den Start. Matthias, Altersklasse M60, erreichte in seinem Lauf einen guten 4. Platz. In der M65 war Günter sogar noch erfolgreicher. Er erlief sich in sehr guten 13,54 sec den Titel "Deutscher Vize-Meister".
Im Anschluss folgte der Aufruf zur 4x100m Staffel - eine besondere Herausforderung für die vier M60-Sprinter aus Dürwiß, denn im Vorfeld blieben sie nur 0,5 Sekunden unter der geforderten Qualifikationszeit.
Doch intensives Training der Wechsel und schnelle Sprinteinlagen waren die Garanten für ihren überraschenden Sprung aufs Podest. Voller Freude über das Erreichte, bekamen Herbert Schneider, Günter Vogel, Matthias Mülbüsch und Martin Basler die Bronzemedaille überreicht.
Noch am selben Abend gingen Matthias und Herbert über die Stadionrunde auf die Bahn. In ihrem Lauf kam Matthias als 4. und Herbert als 6. ins Ziel.
Für ein weiteres Highlight sorgte Günter Vogel am folgenden Tag. Beim Sprint über 200m wurde er in schnellen 26,98 sec abermals souverän Zweiter. Wie am Vortag, war auch diesmal nur der Weltmeister Gerhard Zorn schneller als Günter.
Der Zwiebelturm in Erding ? Der Zwiebelturm steht für das Streben nach Höherem. Am vergangenen Wochenende war er der Glücksbringer für die erfolgreichen Sportler aus Dürwiß, denn er wies ihnen den Pfad aufs Podium. (HeS)

Unsere jüngsten Germaninnen gingen an diesem Wochenende in Krefeld bei den Nordrheinmeisterschaften der U14 und U18 an den Start. Frida Schröder (U18) konnte dabei über die 100m mit einer tollen Zeit von 13,46 sek eine neue persönliche Bestleistung aufstellen. Julia Schnapka (W13) erlief sich mit starken 9,68 dann über die 75m-Sprintstrecke ihre erste Meisterschaftsmedaille - es wurde direkt die goldene. Des Weiteren ging sie noch in den Disziplinen Hochsprung und Weitsprung in den Wettbewerb. Auch dabei erzielte sie fabelhafte Ergebnisse und landete mit 5,44m im Weitsprung ebenfalls auf dem ersten Platz und überbot ihre letzte persönliche Bestleistung damit um knapp 40cm. Im Hochsprung wurde sie dann mit einer übersprungenen Höhe von 1,47m dritte.

Allen Athleten gratulieren wir als SV herzlich zu den wirklich tollen Leistungen für diese Sommersaison. Ihr habt euch jetzt eure kleine Sommerpause verdient und wir freuen uns schon auf die nächsten Wettkämpfe mit euch. Bleibt weiterhin fleißig und mit Spaß dabei.

Kontakt

 

Jülicher Straße 270

52249 Eschweiler

sv-germania-duerwiss@web.de (Leichtathletik)

germaniaturnen@online.de (Turnen)

 

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montags 11.00 - 14.00 Uhr

Mittwochs 16.00 - 18.00 Uhr

Tel.: 02403-7205508